In Woodstock vor 50 Jahren...

von Paul Bartsch

... war ich leider nicht dabei, obwohl es altersmäßig (mit 15) vielleicht schon gepasst hätte. Aber neben dem Großen Teich war halt auch eine hohe Mauer zwischen mir und der Kuhwiese bei Bethel, und so konnte ich Santana und Alvin Lee, Joan Baez und Jimi Hendrix erst Jahre später genießen - in der wunderbaren Filmdoku von Michael Wadleigh, den insgesamt fünf Langspielplatten, dem aufschlussreichen Spielfilm "Taking Woodstock" von Ang Lee oder diversen Fotobänden vom Großereignis, das sich nun zum 50. Mal jährt. Aus diesem Anlass widmet sich auch meine August-Liverillensendung auf Radio Corax dem Konzertmarathon - mit viel Musik und Informationen. Die Sendung läuft am Freitag, dem 2. August, von 16:10 - 18:00 Uhr und kann im Livestream überall empfangen werden!

Wer sich gut einstimmen will, sei auf die brandneue Dokumentation von Barak Goodman hingewiesen, die heute - am Mittwoch, dem 31. Juli - im Ersten zu sehen ist. Es sollen Aufnahmen dabei sein, die bisher unveröffentlicht waren und sich vor allem dem Generationsgefühl jener Hippierevolte im "Summer of Love" widmen. Das klingt doch gut, oder?

Zurück

Weitere Beiträge

| Termine im Radio

Dass ich seit vielen Jahren auch im Radio zu hören bin (zumeist als Regionalredakteur bei MDR Sachsen-Anhalt), wisst ihr vielleicht ...

Weiterlesen …

| Ein Gruß aus Sachsen

Heute mal ein Hinweis auf die verdienstvolle Arbeit der "Internationalen Arbeitsgemeinschaft Kommunikation und Medien (IAKM)", in der ich seit vielen Jahren mitarbeite:...

Weiterlesen …

| In Woodstock vor 50 Jahren...

... war ich leider nicht dabei, obwohl es altersmäßig (mit 15) vielleicht schon gepasst hätte. Aber neben dem Großen Teich war halt auch eine hohe Mauer ...

Weiterlesen …